Erfurter Plätze – BUGA 2021: ega

Möchten Sie noch mehr aktuelle Fotos aus Erfurt sehen? (Ich mache zwar seit Jahren regelmäßig „Heimaturlaub“ in Erfurt und habe aber nie in meinen Blogs darüber berichtet. Ganz bestimmt, weil ich mir ein Stückchen Privatsphäre schaffen möchte.)

Aber dieses Jahr ist alles anders. Und an all die Unentschlossenen, kommen Sie zur BUGA 2021! Es lohnt sich! (Nein, ich werde für die Werbung nicht bezahlt!)

Als ich meine Erfurt-Reise für Juli 2021 fixerte, schielte ich schon darauf, die ega am 16. Juli zu besuchen. Im Zuge der BUGA 2021 finden sowohl auf dem Petersberg als auch bei der ega Konzerte statt. Und am 16. Juli spielte eine Band, die ich gern live hören wollte. Näheres dann weiter unten.

Mit dem Wetter hatten wir Glück, obwohl immer wieder bedrohliche Meldungen kamen, dass im Laufe des Tages regnen würde. Anbei zeige ich Ihnen eine kleine Auswahl meiner gemachten Fotos:

(Klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern! Wer vor einem gescheiten Bildschirm sitzt, hat natürlich mehr davon als die smarten Mobiltelefonnutzer:innen.)

Auf den Besuch des Wüstenhauses „Danakil“, das im Zuge der BUGA errichtet wurde, verzichteten wir bewusst. Der Eintrittspreis für die BUGA ist relativ unerschwinglich und für den Besuch im Danakil müssen Sie sich im Internet anmelden und eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 1 EUR entrichten. Erdmännchen haben wir im Erfurter Zoopark oder im Schönbrunner Tiergarten schon gesehen.

Beim Spaziergang auf dem weitläufigen Gelände stieß ich immer wieder auf Spuren aus der DDR-Zeit, als der „egapark“ (so die aktuelle Bezeichnung) noch „iga“ hieß:

Bevor ich zum Konzert ging, stärkten wir uns noch mit ausgezeichneten Thüringer Bratwürsten und süffigen Köstritzer Pilsen. Bei der Parkbühne verabschiedete ich mich von meinen Eltern und ich war gespannt auf den musikalischen Abschluss meines Besuches.

Strandheizung entdeckte ich im Frühjahr 2020, als sie ihre Heimseite noch bei WordPress betrieben. Die Gruppe entstand ursprünglich als Schülerband, als die Gründungsmitglieder das Albert-Schweitzer-Gymnasium besuchten. Mittlerweile haben sie ihren Lebenmittelpunkt nach Leipzig verlegt, aber sie kommen immer wieder nach Erfurt, um neue Lieder aufzunehmen oder einfach Konzerte zu geben. Ich hörte mir ein paar Musikstücke an und glaubte kaum, dass ich sie einmal live erleben würde. Doch wie der Zufall es wollte, traten Strandheizung am 16. Juli bei der Parkbühne auf und somit konnte ich eine weitere Erfurter Band kennenlernen:

Ich bekam fast zwei Stunden wunderbare Musik mit akustisch gut verständlichen Texten geboten. Die Musiker:innen kamen so sympathisch herüber, so dass ich mir in der Pause ihre erhältlichen CDs kaufen musste. In Erinnerung geblieben ist die Ansprache von Dominic, als er das wunderschöne Blumenarrangement auf der Bühne bewunderte und staunend zugab, noch nie so viele Bienen herumschwirren gesehen zu haben.

Ganz beseelt vom musikalischen Erlebnis steuerte ich auf den Ausgang Gothaer Platz zu und fuhr mit der Tram zur elterlichen Wohnung.

5 Kommentare

  1. Komisch. 2021? Das sieht ja alles noch so aus wie ungefähr 91 oder 92?!
    Irgendwann in dem Dreh bin ich das einzige Mal auf der IGA gewesen. Wielange hieß sie den IGA?
    So ein Ausflug mit Oma und Kindern…schon im Westauto…von Naumburg aus ja nicht weit.

    Bratwurst und Geheimtipp-Band – sehr feines Programm. Nur das olle Köstritzer müsste es für mich nich‘ sein.

    So 1976 oder77 muss in Erfurt auf der IGA 2 Tage Weltkrieg gewesen sein, da wollten Kerth und Engerling spielen – und die Polente wollte das Konzert auflösen. Massenkeile: „Kunden“ gegen Butzelei. Zahlreiche „Zuführungen“. Steht in „Bye bye Lübben City“ (erweiterte Auflage, der dicke Klopper) Lesenswerte Ostrockbibel.

    1. Es sieht eher nach 2021 aus – außer die Fotos von den Irisgärten. Dort kommentierte ich auch, dass die Zeit auch für mich stehen geblieben ist.

      Ich mag das olle Köstritzer. Meine Eltern haben mir im August, als sie mit dem Auto nach Wien gekommen sind, jeweils eine 6er Packung vom Schwarzen und vom Kellerbier mitgebracht.

      Schön, dass Du wieder bei mir vorbeigeschaut hast.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.