Rückblick: Konzerte 4. Quartal 2020

Im dritten Teil erwähnte ich, dass das vierte Quartal keine Überraschungen bieten würde, denn der/die aufmerksame Leser/in hätte meine Konzertberichte zu folgenden beiden Konzerten gelesen (oder zumindest zur Kenntnis genommen, dass da irgendetwas mit Datum, Künstler und Spielstätte ist).

23.10.2020 – Son Of The Velvet Rat im Haus der Musik, 1010 WienNach einer langen Pause gönnte ich mir endlich wieder ein Konzert und zu diesem Zeitpunkt konnte ich es noch nicht ahnen, dass es mit meinem liebsten Hobby, meinem Lebenselixier bald wieder vorbei sein würde.

30.10.2020 – Douglas Linton and the Plan Bs in der Sargfabrik, 1140 WienMein letztes Konzert in 2020 hielt ich auch mit einem Bericht fest.

Doch erlaube ich mir, folgende Termine einzuschmuggeln:

13.12.2020 – Ernst Molden & das Frauenorchester im Porgy & Bess, 1010 WienDas war nach diesem (im Nachhinein konservierten) Miniauftritt quasi mein erstes Livekonzert, das ich via Direktübertragung im Internet sah. Fast 90 Minuten lang spielten Ernst, Sibylle Kefer, Marlene Lacherstorfer und Maria Petrova vor einem leeren Publikum und es war total schräg, keinen Applaus hören zu können, wenn die MusikerInnen sich vorstellten oder sich verbeugten. Dennoch hat es sich gelohnt, das mit vielen neuen Nummern gespickte Konzert zu erleben und es war die viel bessere Alternative zum Sonntagabendfernsehprogramm.

Und am 4. Adventsonntag gönnte ich mir auf der Webseite der „Kleinen Zeitung“ ein feines Konzert von „Sir“ Oliver Mally und seinen Mitstreitern. Im Vergleich zum vorherigen online Konzert war es leider kürzer, aber dafür gehaltvoller, weil der Ton besser war und das Konzert aus mehreren Perspektiven gefilmt wurde. Sehen Sie sich das an, solange das Video noch online ist!

https://www.kleinezeitung.at/kultur/pop/5913887/4-Adventsonntag_Stimmungsvolles-von-BluesMaster-Oliver-Mally-und

Blicke ich auf die in diesem Beitrag erwähnte Excel-Tabelle eingetragenen Termine für 2021, sehe ich nur die verschobenen Termine von 2020. Mehr eintragen möchte ich nicht, habe ich doch schon sehr viele aus 2020 gelöscht.

Die Konzerte gehen mir sehr ab und wenn ich mich an meine besuchten Konzerte der vergangenen Jahre erinnere, mischt sich öfters die Trauer in die ansonsten dankbaren Erinnerungen ein.

Aktuell droht die österreichische Regierung an, dass ein Besuch von kulturellen Veranstaltungen nur noch mit einem gültigen Negativ-Test möglich ist: https://orf.at/stories/3194586/

Ich gewöhne mich mittlerweile an den Gedanken, dass ich mich einem Test, der sogenannten Momentaufnahme, unterziehen werde, wenn ich nach Deutschland oder in die Schweiz fahren möchte. Aber ich halte es nicht für sinnvoll, mich vor jedem Besuch eines Konzerts oder eines Wirtshauses „freitesten“ lassen zu müssen. Ich hoffe auch sehr, dass diese Phase des Freitestens nicht von Dauer sein wird.

Damit es mir nicht fad wird mit dem Blog, habe ich mir für 2021 eine neue Serie einfallen lassen. Und wenn’s noch länger keine oder weniger Konzerte geben soll, werde ich Sie auch nicht mit nostalgischen Beiträgen verschonen.

Bis dahin, machen Sie’s gut!

5 Kommentare

  1. Hallo Sori, vielleicht kannst Du – wenn sich die Corona-Lage verbessert hat- „schon“ im kommenden Frühjahr oder Sommer ein nettes Konzert unter freiem Himmel besuchen. Ich drücke Dir die Daumen! Grüße 🙂

    1. Diese Hoffnung gebe ich nicht auf.
      Überhaupt, der Gedanke an den kommenden Frühjahr macht die jetzige Situation irgendwie erträglicher. (Auch wenn ich gestern bei schönstem sonnig-kaltem Winterwetter im Wald spazieren war.)

      Liebe Grüße nach Erfurt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.