Rückblick: Konzerte 3. Quartal 2017

Was schon mitten im zweiten Quartal des Jahres Zweitausendundsiebzehn begann, war das dritte Quartal von meiner arbeitsfreien Zeit bzw. die der Arbeitssuche geprägt. Im Nachhinein betrachtet, möchte ich die Zeit nicht missen, weil ich den Sommer mit meinen Stadtwanderungen ausnutzen und auch sonst viel für das Leben lernen konnte.

07.07.2017 – Little Steven & The Disciples Of Soul in der Wiener Staatsoper, 1010 Wien8797Rockmusik in der Oper funktioniert zwar nicht immer, aber der Abend war unvergesslich!

12.07.2017 – Meena Cryle & The Chris Fillmore Band im Theater am Spittelberg, 1070 Wien20170712Wieder ein feiner bluesiger Abend im feinen Theater am Spittelberg. Der Höhepunkt war unbestritten der Heiratsantrag eines Konzertbesuchers auf der Bühne, bevor Bruce Springsteens „I’m On Fire“, gesungen von Meena, erklang.

18.07.2017 – Ernst Molden und das Frauenorchester im Theater am Spittelberg, 1070 Wien20170718Nicht wundern, aber im dritten Quartal eines Konzertjahres bin ich öfters im Theater am Spittelberg anzutreffen. Im Gegensatz zum vergangenen Jahr erlebte ich ein klasse Konzert von Ernst mit seinem Frauenorchester. Als Spezialgast ist Musikerkollege Hannes Wirth aufgetreten.

28.07.2017 – The Two Of Us im Café Amadeus, 1150 Wien20170728Weil eine Konzertfreundin von diesem Duo begeistert ist und ich den Herrn auch öfters auf anderen Konzerten antreffe, wollte ich Nägel mit Köpfen machen. Leider erfüllte der Abend nicht meine Erwartungen.

05.08.2017 – Son Of The Velvet Rat im WUK, 1090 Wien20170805Platzkonzerte im WUK sind wirklich schön! Viel besser als in der Halle. Und DER Abend war sowieso klass’…

07.08.2017 – Schneida im WUK, 1090 Wien20170807Schreib‘ ich doch! Platzkonzerte im WUK sind schön! Und Schneida haben ihr bestes Konzert geliefert! (Ok, ich war bisher auch nur zwei Mal bei denen.)

12.08.2017 – DENK auf der Donaubühne, 3430 Tulln9228Mein einziges Konzert außerhalb von Wien und da will einer den Spruch einer Neo-Kollegin verstehen, die nicht wüsste, was in Wien gibt, wo man jede Woche einmal auf ein Konzert gehen kann. Aber ist ja gut, Tulln war wieder eine Reise wert und das Konzert hat mich so beeindruckt, dass ich darüber Worte verlor.

24.08.2017 – DENK im Theater am Spittelberg, 1070 Wien9479DENK im Theater am Spittelberg ist mittlerweile zu einer Tradition geworden…

31.08.2017 – Ernst Molden & Walther Soyka im Theater am Spittelberg, 1070 Wien9695Ein sehr schönes Konzert, das ich intensivst genoss.

01.09.2017 – Willi Resetarits & Stubnblues auf der Tschauner Bühne, 1160 Wien9775Was soll ich noch hinzufügen? Dort ist schon alles geschrieben worden.

27.09.2017 – Erwyn im Café 7*Stern, 1070 Wien20170927„Ludwig Ebner spielt auch in einer anderen Formation.“ „So? […] Und wann spielen sie ein Konzert in Wien?“ Ein netter Abend im gemütlichen Wohnzimmer des Kulturcafés 7*Stern. (Und falls wer fragt, wer Ludwig Ebner ist: Auf dem Foto ist er der zweite von rechts. Und er spielt leidenschaftlich Gitarre bei DENK.)

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..